Basler Zeitung-Unterwäsche aus PET Flaschen – Wunderland

Unterwäsche aus PET-Flaschen – Wunderland

Es ist Schwer Vorstellbar, Dass es Herrenunterwäsche Satzglieder Söll, sterben aus PET-Flaschen-Material Besteht. Dennoch Reitet Die Firma Wunderland Mit Sitz in der alten Spinnerei Murg Auf der Wiederverwertung Dieses Kunststoffs Und Wirbt Dafür. Wie Manche Unterwäsche Köhn Auch Jene des Erwähnten Schweizer Start-up-Unternehmens Polyester. In Sozialversicherungsnummer Neigung Sind Für Das Polyester PET-Flaschen Wieder Verwertet Worden. Und so Besteht Die Wunderland-Unterwäschelinie «Recycling» aus 25 Prozent PET-Flaschen-Polyester und 75 Prozent Baumwolle aus Recycelten alten entstehen, Schnittresten und Restprodukten Anderer Kleiderhersteller. Der Stoff Benötigt Keine Einfärbung, da Die Farbe aus der Wiederverwerteten Baumwolle Stammt. Wer Solche Unterwäsche Kauft, tut Nicht Nur Sich Selber Und der Umwelt Etwas Zuliebe, Sondern Anfang Auch Noch Etwas Gutes: Bei Jedem Kauf Gehen 5 Prozent des Umsatzes einer Therapieräumen Organisationen. Die Unterwäschelinie «Recycling» der Firma Wunderland Offeriert Drei Modelle – der Preis: Je Nach Modell Zwischen 27 Und 34 Franken pro Stück. Zu Beziehen Unter: www.wonderlands.ch

Pressemitteilung



21/01/201
7Wonderlands: Vertretung der Schweiz bei der Berlin Fashionweek




16.10.2014 – entsteht Wond
erlandsHow nachhaltige Schweizer Herren Unterwäsche aus einer PET-Flasche




01/11/2015
Wonderlands: TheMovember
Stiftung unterstützt




24/03/2015
WonderlandsU
nderwear Leben zu retten




20/08/201
5Wonderlands: der weltweit erste PETA Vegan-Unterwäsche-Marke




20/11/2014
Wonderlands & The Hunger Project
Against hunger




09/07/201
5Wonderland
sBerlin Fashionweek

Kommentar verfassen